Russland dürfte sich neu registrieren religiösen Gemeinschaft der Eziden

Bexsi Günay / Bremen

Nach dem Informationen der Nachrichtenagentur Interfax am 23. Juli 2009, der Beratende Ausschuss an der russischen Justizministerium anerkannten russischen Eziden als religiöse Organisation.

"Der Beratende Rat auf seiner ordentlichen Tagung als ein Programm aus der Jaroslawl Eziden Gemeinschaft und in der Folge hat, dass eine positive Entscheidung Ezidisim ist eine Religion, und in dieser Hinsicht nichts Eziden können verhindern, dass von der Eintragung als religiöse Organisation", des Rates, Leiter und Präsident der Russischen Vereinigung der Zentren für Religiöse Studien und sektiererische Alexander Dvorkin sagte.

Laut ihm, vor einiger Zeit die Jaroslawl Gemeinschaft Eziden von einem PIR (einer erblichen Priester - IF) wandte sich an das Justizministerium mit einer Petition zu unternehmen, um die erste in Russland religiösen Organisation der Eziden.

Der Beirat hat die Gemeinschaft Anwendung, Dvorkin weiter gesagt hat, und an entsprechenden Anfragen an Experten auf Ezidisim, insbesondere in Deutschland und anderen Ländern, sie führte zu einem positiven Abschluss Experte, dessen endgültige Version bald erscheinen auf der Website der Justiz Ministerium. Vertreter der Jaroslawl Eziden Gemeinschaft aufgefordert, die vermitteln Sitzung um einige Fragen zu beantworten der Experten.

Der Leiter der Beirat auch darauf hingewiesen, dass einige Ezidis in Russland "strittig, sondern von allen Erscheinungen, können sie insgesamt 600.000 Menschen."

Die ezidische Religion ist eine monotheistische Religion, deren Wurzeln 2.000 Jahre vor Christus in die Zeit des Mithraismus zurückgehen. Gott ist allmächtig und erschuf die Welt. Die ezidische Vorstellung ist, dass neben Gott keine zweite Kraft existieren kann, die ohne seine Fürsprache, ohne sein Dazutun etwas Böses verrichten kann. Deshalb existiert auch nicht die Gestalt des Bösen. Damit einhergehend ist auch die Vorstellung, dass das Leben für einen Eziden nicht mit dem Tod endet, sondern es wird nach einer Seelenwanderung ein neuer Zustand erreicht.

Heute ungefähre Anzahl der Ezidis, zwar gibt es keine offizielle Zählung der Eziden, die Gesamtzahl wird jedoch auf 3,5 Millionen geschätzt.

Der größte Teil von ihnen leben in Nord-Irak, Syrien, Iran, der Türkei und der GUS-Länder (Russland, Armenien, Georgien, der Ukraine), in Europa, den USA und Kanada.

ÊZÎDÎ TV

ZINDÎ-LIVE

Rediyo Dengê Êzîdxan
Gav bi Gav Warê Êzîdîya>>> Adim Adim Êzîdîlerin Yurdu>>
HUNERMENDÊN ÊZÎDÎ
Bexşi Günay

TEVAHÎYA NIVÎSAN

BÜTÜN YAZILARI

Jibo kesên bi telefonê gelekî di axivin û di Cîhana WWW digerihin, derfetek MEZIN. Axaftina û Rêwîtîya di cîhana WWW´de bê sînor...!!!

WEBHOSTING
PASIN (REKLAM)
 
SERRUPEL
HEVPEYVÎN
LÊKOLÎN
NAVDARÊN ÊZÎDÎ

Tekilî (Kontakt)